Fuldaer Fachtagung „Das Ganze im Fragment“

Fachtagung „Das Ganze im Fragment. Zerstörte und wiederentdeckte Schätze aus kirchlichen Bibliotheken, Archiven und Museen“ in Fulda

Die Altbestandskommission der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken (AKThB) und des Verbandes kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (VkwB) veranstaltete am 27./28. November 2015 in Zusammenarbeit mit der Theologischen Fakultät Fulda und dem Institut Bibliotheca Fuldensis ihre 2. Tagung.
Fragmente aus mittelalterlichen Handschriften gehören zu den verborgenen Kostbarkeiten der schriftlichen Überlieferung. Jenseits von spektakulären Funden ist die Aufmerksamkeit für diese Überreste außerhalb von Fachkreisen eher verhalten.

20151129

Abb.: Das Landeskirchliche Archiv Kassel hatte die Gelegenheit, sein seit 2003 laufendes Projekt „Einbandfragmente in Pfarrarchiven aus Kurhessen-Waldeck finden und digital erschließen“ vorzustellen. Dr. Bettina Wischhöfer und Dr. Konrad Wiedemann (im Bild) referierten im Audimax der Theologischen Fakultät Fulda (Foto: Wischhöfer)

Die von Dr. Alessandra Sorbello Staub, der Bibliotheksdirektorin des Bischöflichen Priesterseminars, organisierte Veranstaltung vermittelte einen Einblick in die aktuelle Forschung und bot die Gelegenheit, laufende Projekte und Forschungsvorhaben aus dem Bereich der kirchlichen Bibliotheken und Archive aus interdisziplinärer Sicht kennenzulernen. Sie war mit 50 Interessierten gut besucht und fand im Audimax der Theologischen Fakultät Fulda statt.

Die Tagung ist Bestandteil eines Modellprojektes der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts für den Themenschwerpunkt 2015 „Vergessene Kostbarkeiten“ und wird mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder finanziert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top