Archiv und Wirtschaft 2/2017

Dieser Tage erschien die neue Ausgabe (2/2017) von „Archiv und Wirtschaft“, der Zeitschrift der Vereinigung deutscher Wirtschaftsarchivare e.V.

Inhaltsverzeichnis „Archiv und Wirtschaft“ 2/2017

Aufsätze

  • Kai Bosecker und Andrea Kambartel: Phänomen Familienunternehmen. Eine Ausstellung der Draiflessen Collection, konzipiert von Maria Spitz, Kai Bosecker, Andrea Kambartel und Nicole Roth (60-68)
  • Alexander L. Bieri: Mythos, Glamour, Identität: Familiengeschichte im globalen Konzern (69-72)
  • Dagmar Thesing: Licht ins Dunkel bringen: Deutsches Zentrum Kulturgutverluste unterstützt Wirtschafts- und Unternehmensarchive bei der Aufbereitung ihrer Bestände zu NS-Raubgut (73-83)
  • Francesca Pino: Multi-archives, multi-speed and multi-goals: team working in a banking group archive (84-89)
  • 50 Jahre Archiv und Wirtschaft
  • Hans-Theodor Schmidt: So oder so? (90-91)

Rezensionen

  • Johannes Bähr: Werner von Siemens 1816–1892. Eine Biografie (Ralf Stremmel) (92-93)
  • Patrick Bormann, Judith Michel und Joachim Scholtyseck (Hrsg.): Unternehmer in der Weimarer Republik (Mark Jakob) (93-95)

Nachrichten (95-97)

Rezensionsliste (97-98)

Impressum (104)

Kontakt:
Dr. Martin Münzel
„Archiv und Wirtschaft“
c/o F. Hoffmann-La Roche AG
Bau 52/111
CH – 4070 Basel
Telefon: (0049) (0)30-2093-70571
Martin_Muenzel@Yahoo.com
http://www.wirtschaftsarchive.de/veroeffentlichungen/zeitschrift

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top