Welterbe Westwerk Corvey jetzt mit eigener Homepage und Blog

Das imposante karolingische Westwerk der ehemaligen Benediktinerabtei Corvey prägt seit Jahrhunderten diesen geschichtsträchtigen Ort im Osten Westfalens. Es ist das „Gesicht“ des UNESCO Weltkulturerbes am Weserbogen. Seit einiger Zeit arbeitet ein Team von hochspezialisierten Experten zusammen, um die Geheimnisse, die diese dicken Mauern bewahren, zeitgemäß erfahrbar zu machen. Ihre wissenschaftliche, restauratorische und konzeptionelle Arbeit ist selten für Besucher sichtbar oder nachvollziehbar. Deshalb hat sich die Kirchengemeinde St. Stephanus und Vitus Corvey, als Eigentümerin des Westwerks, entschlossen, die Entwicklung bis zum Abschluss aller Maßnahmen Mitte 2019 über eine Internetpräsenz nachvollziehbar und transparent zu machen.

Unter der Adresse www.WelterbeWestwerkCorvey.de gibt es Informationen, Bilder und Geschichten zum Westwerk sowie Links zu vertiefenden oder ergänzenden Seiten.

In Zukunft sollen direkt am historischen Ort virtuelle Raum- und Lichtinszenierung dazu einladen in die frühmittelalterliche Geschichte des Weltkulturerbes einzutauchen. Die neue Homepage wird kontinuierlich ausgebaut, informiert über den Stand der Dinge und hier werden, wie in einem Blog, regelmäßig Geschichten erscheinen und Aktuelles veröffentlicht. Es soll deutlich werden, wie beispielsweise Archäologen mit IT-Spezialisten zusammenarbeiten, welche Aufgaben Restauratoren übernehmen oder mit welchen besonderen Herausforderungen Architekten, Denkmalschützer und Wissenschaftler im Westwerk Corvey konfrontiert sind. Aber auch Informationenüber Vorhandenes, wenig Beachtestes oder viel Geliebtes finden einen Platz. Das kann die Restaurierung der ungewöhnlichen Barockorgel sein, eine Nachricht zur geplanten internationalen Kooperation oder die Vorstellung der Mitarbeiter des Team und ihrer Aufgaben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top