Archiv und Wirtschaft 3/2017

In Kürze erscheint die neue Ausgabe (3/2017) von „Archiv und Wirtschaft„. Die Zeitschrift der Vereinigung deutscher Wirtschaftsarchivare e.V. beinhaltet dieses Mal mehrere Aufsätze zu Archiven von Familienunternehmen, sowie einen ausführlichen Bericht zur diesjährigen, 53. Arbeitstagung der Vereinigung deutscher Wirtschaftsarchivare in Düsseldorf zum selben Thema.

Plakat: Persil- 119 x 165 cm, von 1929. Die weisse Dame ist eine Werbefigur des rheinischen Malers Eugen Prinz-Schulte

Inhaltsverzeichnis „Archiv und Wirtschaft“ 3/2017

Aufsätze

  • Thomas Seidel: Auf dem Fundament eines erfolgreichen Familienunternehmens – Das Konzernarchiv Henkel (109-117)
  • Ulrich S. Soénius: Rheinische Familienunternehmer als Objekte der historisch-biographischen Forschung (118-126)
  • Joachim Scholtyseck: Reiz und Mühe einer Unternehmerbiographie (127-133)

Berichte

  • Michael Hartmann: „Familienunternehmen und ihre Archive“. 53. Arbeitstagung der Vereinigung deutscher Wirtschaftsarchivare vom 23. bis 25. April 2017 in Düsseldorf (134-139)

Rezensionen

  • Manfred Rasch: Der Unternehmer Guido Henckel von Donnersmarck. Eine Skizze (Stefanie van de Kerkhoff) (140-141)
  • Richard Winkler: Ein Bier wie Bayern. Geschichte der Münchner Löwenbrauerei 1818–2003 (Wolfgang Wüst) (142-143)

Nachruf Dr. Carl Anton Reichling (Klara van Eyll) (144-145)

Nachrichten (95-97)

Rezensionsliste (97-98)

Impressum (104)

Kontakt:
Dr. Martin Münzel
„Archiv und Wirtschaft“
c/o F. Hoffmann-La Roche AG
Bau 52/111
CH – 4070 Basel
Telefon: (0049) (0)30-2093-70571
Martin_Muenzel@Yahoo.com
http://www.wirtschaftsarchive.de/veroeffentlichungen/zeitschrift

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top