100 Jahre Hans Gasparitsch

Widerstandskämpfer und ehemaliger Häftling der KZ Dachau und Buchenwald

Am 30. März 2018 wäre der Widerstandskämpfer und ehemalige Häftling der KZ Dachau und Buchenwald, Hans Gasparitsch, 100 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums haben Christoph Leclaire und Ulrich Schneider im Auftrag der Lagergemeinschaft Buchenwald-Dora/Freundeskreis eine Dokumentation über ihn vorgelegt.

Im Vordergrund steht dabei Hans Gasparitschs Widerstand als Jugendlicher mit der „Gruppe G“ (= Gemeinsam) gegen den Nationalsozialismus sowie seine 10-jährige Haftzeit, berichtet wird aber auch über sein Leben in der Nachkriegszeit und sein vielfältiges antifaschistisches Engagement. Zeitlebens hatte er vor Nationalismus, Antisemitismus und der Feindlichkeit gegenüber anderen Völkern, Religionen und Kulturen gewarnt.

Die 76-seitige, farbig gedruckte Broschüre beinhaltet neben einem umfangreichen Interview verschiedene Beiträge von und zu Hans Gasparitsch sowie zahlreiche, teilweise wenig bekannte bzw. erstmalig veröffentlichte Dokumente und Fotos – insbesondere aus seinem Nachlass im Stadtarchiv Stuttgart und vom Internationalen Suchdienst (ITS) in Bad Arolsen.

Inhaltsverzeichnis

Zum Geleit
Sigrid Olmsted-Gasparitsch und Lilo Gasparitsch

100 Jahre Hans Gasparitsch:
Biographien von Antifaschisten – heute notwendiger denn je
Ulrich Schneider

Zeitzeugengespräch mit Hans Gasparitsch – Wider das Vergessen
Interview von Christoph Leclaire (1996)

Hans Gasparitsch – ein menschlicher Mensch
Ein persönliches Erinnern von Christoph Leclaire

Hans Gasparitsch – ein Stuttgarter Antifaschist
Janka Kluge

Texte von Hans Gasparitsch

  • Erinnerungen an Buchenwald aus „Die Schicksale der Gruppe G“ (1947)
  • Brief an den Stuttgarter Stadtpfarrer  (1948)
  • Student in der DDR (1952)
  • Professor Niethammers Wissenschaft: „Der gesäuberte Antifaschismus“ – von einem Buchenwalder durchgeackert (1995)
  • Gedenkstätten im Konflikt der Zeit (1997)

Hans Gasparitsch – Chronologie seines Lebens 1918-2002

Die Broschüre „Hans Gasparitsch – Widerstandskämpfer und ehemaliger Häftling der Konzentrationslager Dachau und Buchenwald“ ist für 5,00 Euro (zuzüglich Versandkosten) erhältlich:
bei der Lagergemeinschaft Buchenwald-Dora/Freundeskreis e.V. (lag-buch@muenster.org)
im Buchhandel (ISBN 978-3-931999-24-7; Ruhr Echo Verlag Bochum)

Quelle: Lagergemeinschaft Buchenwald-Dora/Freundeskreis e.V.; Stuttgarter Zeitung, 2.4.2018

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top