Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Forum Rechtsfragen im Archiv: Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und ihre Auswirkungen auf das Archivgesetz NRW und die Archivpraxis

09.05.2019, 8:00 - 17:00

| €25

VORTRAG mit DISKUSSIONSRUNDE

Seit dem 25. Mai 2018 regelt die Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten in allen EU-Mitgliedsstaaten neu. Neben einer grundsätzlichen Bewusstseinsbildung über Art und Umfang der entstehenden persönlichen Daten bei allen Bürgerinnen und Bürgern der EU, führen Reaktionen wie das Entfernen namentlicher Klingelschilder von Mietshäusern oder die Abschaltung von Blogs und Websites, die ein entsprechendes Presseecho hervorrufen, zu Verunsicherungen im privaten wie im beruflichen Umfeld.

Die DSGVO berührt auch einige rechtliche und praktische Aspekte der Archivarbeit. So sorgt zum Beispiel das Recht auf Löschung – auch „Recht auf Vergessenwerden“ genannt – für Irritationen. Dies gilt sowohl für die tagtäglich bei Archivnutzungen erhobenen Daten der Besucherinnen und Besucher als auch für die vom Archivträger in die Archivbestände übernommenen Daten. Dabei widmet die DSGVO den Aufgaben von Archiven und anderer Dokumentationsstellen mit Art. 89 „Garantien und Ausnahmen in Bezug auf die Verarbeitung zu im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecken, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken und zu statistischen Zwecken“ einen eigenen Passus. Dieser räumt die Möglichkeit ein, öffentliche Archive von der Geltung bestimmter Regeln der DSGVO auszunehmen. Hierzu sind jedoch Novellierungen der Archivgesetze erforderlich.

Die Veranstaltung richtet sich an Archivar*innen aus Archiven aller Sparten sowie Mitarbeiter*innen wissenschaftlicher und dokumentarischer Institutionen.

 

Details

Datum:
09.05.2019
Zeit:
8:00 - 17:00
Eintritt:
€25

Veranstaltungsort

LVR, Horion-Haus
Hermann-Pünder-Straße 1
Köln, NRW 50679 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02234 9854-313
Webseite:
http://www.afz.lvr.de/