Tag der offenen Tür im Stadtarchiv Bielefeld

Die Archive in Deutschland wollen mit dem nunmehr 4. TAG DER ARCHIVE der breiten Öffentlichkeit ihre Aufgaben, Leistungen und Inhalte präsentieren. Beim Thema \“Heimat und Fremde\“ wird der Identität stiftende Charakter der kulturellen Überlieferung in den Archiven deutlich.

Mehrere hundert Archive werden ihre Türen wieder weit öffnen: Von mittelalterlichen Urkunden bis hin zu heutigen Datenbanken reicht das Spektrum der Unterlagen, die für die Erforschung der Vergangenheit und das Verständnis unserer Gegenwart gesichert werden. Wie spannend, unterhaltsam und nachdenklich machend dieses Archivgut sein kann, das ist am TAG DER ARCHIVE zu sehen.

Am Samstag, 1. März 2008 nimmt das Institut Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek Bielefeld erstmalig am bundesweiten TAG DER ARCHIVE teil. Unter dem vom Berufsverband VdA ausgegebenen Motto \“Heimat und Fremde\“ bieten Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek ein buntes Programm an:

11 Uhr: Archivführung \“Heimat und Fremde\“
12 Uhr: Ausstellungsführung \“Architektur der Kaiserzeit in Bielefeld (1871-1918)\“
13 Uhr: Filmvorführung \“50 Jahre Sennestadt\“
14 Uhr: Archivführung \“Bielefelder Stadtgeschichte\“
15 Uhr: Filmvorführung \“Leben und Hoffen in den Ruinen\“
10-16 Uhr: Publikationenverkauf, Preisausschreiben, Bücherflohmarkt, Buchausleihe

Etwa 40 Millionen Blatt Papier in Akten, 600 Urkunden ab dem Jahr 1240, über 60.000 Fotos, 5.000 Plakate, 7.000 Karten, Lokal- und Regionalzeitungen ab dem Beginn des 19. Jahrhunderts und mehr als 100.000 Bücher enthalten Informationen zur Geschichte Bielefelds, Ravensbergs und Westfalens.

Links:

Kontakt:
Dr. Jochen Rath
Stadtarchiv und Landesgeschichtliche Bibliothek
Rohrteichstr. 19
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 516846
Fax: 0521 516844
jochen.rath@bielefeld.de 
www.bielefeld.de/de/biju/stadtar/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top