Stadtarchiv Ennepetal zieht nach Milspe

Nach dem anstehenden Umzug der Krankenpflegeschule in Milspe nach Iserlohn wird das in städtischem Besitz befindliche Gebäude nicht lange leer stehen. Das Stadtarchiv Ennepetal und die Volkshochschule werden nach einstimmiger Meinung des Kulturausschusses hier einziehen. Zuvor sind das Dach zu sanieren und die Kellerräume vor Feuchtigkeit zu schützen.

Die Leiterin des Stadtarchivs Ennepetal, Frauke Blum, zeigte sich erfreut über die Meinungsbildung im Kulturausschuss, seien doch die jetzigen Archivräume im Voerder Haus der Begegnung nicht gerade für ein modernes Archiv geeignet. Unter anderem kämpft das Archiv in Voerde auch gegen Feuchtigkeit. In den neuen Räumen auf zwei Geschossen soll auch ein Lesesaal und eine Handbibliothek entstehen.

Wie es im Bericht zur Kulturausschusssitzung heißt, wird das Archiv nicht nur als Informationsquelle, sondern auch für wissenschaftliche Forschung genutzt.

Kontakt:
Stadtarchiv Ennepetal
Lindenstr. 8
58256 Ennepetal
Telefon: 02333-912 927
Telefax: 02333-795188
stadtarchiv@ennepetal.de

Quelle: DerWesten, 28.4.2010

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top