Schrift zur Stadtgeschichte Bottrops

Die Veröffentlichung von Josef Bucksteeg mit dem Titel „Sitten, Bräuche, Anekdoten. Aus Bottrops dörflicher Vergangenheit“ ist jetzt in einer dritten Auflage erschienen. Die interessante Schrift mit vielen Geschichten und Erzählungen aus dem „alten Bottrop“ ist vom Stadtarchiv Bottrop in der Reihe „Geschichtsstunde“ als Heft 5 herausgegeben worden. Sie ist ab sofort wieder zum Preis von fünf Euro im Stadtarchiv erhältlich. Neben den anderen Bänden der Schriftenreihe sind dort auch weitere interessante Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen der Bottroper Stadtgeschichte zu erwerben. Denn das Stadtarchiv ist zugleich Dokumentations- und Forschungsstelle zur Geschichte der Stadt, wie auch zuständig für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit in Sachen Historie. Die Mitarbeiter des Archivs veröffentlichen wissenschaftliche Schriften, die sowohl wertvolle Informationen zur Bottroper Geschichte geben als auch interessante Hinweise zu den Beständen des Stadtarchivs liefern. 

Kontakt
Stadtarchiv Bottrop
Blumenstr. 12-14 
D-46215 Bottrop
Tel.: 02041-70-3754
Fax: 02041-70-3833

Quelle: Pressemeldung Stadt Bottrop, 24.11.2006; Stadtarchiv Bottrop

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top