Ausstellung zur Geschichte der Familie Biederlack in Greven

Über Jahrhunderte war die Familie Biederlack am Fuß des Kirchbergs beheimatet. Sogar ihr Familienname leitet sich von der Lage ihres Grundstücks ab. Doch wo kam die Familie im 16. Jahrhundert her? Womit verdiente sie ihr Geld? Und wie wurde sie eine der bedeutendsten Familien in Greven? 

Schlaglichter auf die Geschichte dieser Händler- und Fabrikantenfamilie wirft nun eine Ausstellung des Stadtarchivs Greven. Unter dem Titel \“by der Lake – Biederlack. Spuren einer Grevener Familie vom 16. bis 20. Jahrhundert\“ ist sie vom 23. Mai bis zum 31. Juli 2008 im Grevener Rathausfoyer zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Kontakt:
Stadtarchiv Greven
Rathausstr. 6
48268 Greven
Telefon: 02571/920-358 (-458)
Telefax: 02571/920-320
archiv@stadt-greven.de

Quelle: Stadt Greven, Pressemitteilung, 23.5.2008

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top