100 Jahre Danzturm – Denkmal und Aussichtsturm in Iserlohn

Am Freitag, 22. Mai 2009, eröffnet Bürgermeister Klaus Müller um 11.00 Uhr im Iserlohner Stadtarchiv die Ausstellung “100 Jahre Danzturm – Denkmal und Aussichtsturm”. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Die Einführung übernimmt Stadtarchivar Götz Bettge. Am 22. Mai 1909 wurde der neben dem Forsthaus Telegraf errichtete Danzturm mit Ehrenhalle eingeweiht. Mit diesem Denkmal wurde der 1905 verstorbene Pädagoge und Naturfreund Professor Ernst Danz in einer außergewöhnlichen Form geehrt. Die Ausstellung des Stadtarchivs zeigt neben einigen Dokumenten zur Person Ernst Danz, der außerhalb seiner Lehrertätigkeit am Realgymnasium den Verschönerungsverein und den Sauerländischen Gebirgsverein mitbegründet hat, erstmals Aspekte zur Architektur des Turmes. Anhand von Plänen und Fotografien soll damit ein in seiner architektonischen Qualität bislang unterschätztes Bauwerk vorgestellt werden. Auch der Aspekt “Der Turm in der Werbung” soll im Rahmen dieser Ausstellung bis zum 26. Juni 2009 thematisiert werden.

Weitere Abschnitte der Ausstellung sind die Landschaftsplanung im Bereich oberhalb des Rupenteiches – die Wahl des Standortes des Denkmals – die Finanzierung des Turmbaues – die Entwicklung des Turmes zu einem Wahrzeichen der Stadt. Das Stadtarchiv Iserlohn ist geöffnet montags bis mittwochs von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr, donnerstags von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr. Nach vorheriger Terminabsprache sind Gruppenführungen möglich. Ansprechpartner sind Götz Bettge und Tanja Marschall.

Kontakt
Stadtarchiv Iserlohn
Theodor-Heuss–Ring 5
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 / 217 – 1920 / -1921
Fax: 02371 / 217 – 2982
archiv@iserlohn.de

Quelle: Pressemitteilung Stadt Iserlohn, 15.5.2009

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top