Almanach zum Vorarlberger Gemeindejahr 2008 präsentiert

Zum letztjährigen Jubiläumsjahr \“200 Jahre Gemeindeorganisation in Vorarlberg 1808-2008\“ hat das Vorarlberger Landesarchiv Reden, Vorträge und Beiträge zusammengetragen und in einem Almanach dokumentiert. Die insgesamt 46 Beiträge zur Vergangenheit und Zukunft der Vorarlberger Gemeinden lieferten 26 namhafte Autorinnen  und Autoren. Das 464 Seiten  umfassende Buch wurde am 17. Juni 2009 im Landhaus in Bregenz von Landeshauptmann Herbert Sausgruber und  Gemeindeverbandspräsident Bürgermeister Wilfried Berchtold der Öffentlichkeit präsentiert. Ab sofort kann es im Landesarchiv erworben werden. Völlig kostenlos steht der Almanach allen Interessierten im Internet zur Verfügung. 

Der stattliche Band bietet zahlreiche neue Erkenntnisse über die Regionalgeschichte Vorarlbergs und ist nicht nur für  Historikerinnen und Historiker eine interessante Quelle zum Nachschlagen und Schmökern. Für Landeshauptmann  Herbert Sausgruber haben die vielen Aktivitäten im Gemeindejahr 2008 das Bewusstsein für die Gemeinde als Ort der  Identität wesentlich gestärkt. \“Die Bindung der Menschen zu ihren Kommunen wurde auf positive Art und Weise  beeinflusst", so Sausgruber. Seiner Ansicht nach hat die Beschäftigung mit dem Thema deutlich gemacht, dass sich das  Gemeindewesen als unterste Ebene der Verwaltungsgliederung bestens bewährt hat und noch immer bewährt.

Nur mit Hilfe der Gemeinden kann das Land sein Anliegen verwirklichen und in allen Teilen Vorarlbergs gleichwertige 
Lebensverhältnisse gewährleisten, lobte der Landeshauptmann die hohe Gestaltungskraft der 96 Vorarlberger Städte und  Gemeinden. So setzt die Vorarlberger Landesregierung viele Maßnahmen, um die Gemeinden beim Erhalt und weiteren  Ausbau ihrer Infrastrukturen optimal zu unterstützen. Das Land werde auch zukünftig ein verlässlicher Partner der  Kommunen bleiben, versprach Sausgruber.

Rund 20 Partner haben sich an der Veranstaltungsreihe zum Gemeindejahr 2008 beteiligt. Beleuchtet wurde nicht nur die 
historische Entwicklung der Gemeinden, sondern auch die starke Partnerschaft zwischen Land und Gemeinden sowie die  intensive Zusammenarbeit der Gemeinden untereinander, die für Gemeindeverbandspräsident Wilfried Berchtold schon gut entwickelt ist. Der Weg soll konsequent fortgesetzt werden, denn der knappe Personalstand, die Zunahme der  Aufgaben, steigende qualitative Ansprüche an die Gemeinden als öffentliche Dienstleister sowie der zunehmende  Kostendruck machen es notwendig, zusätzliche Synergien zu suchen und zu nutzen, sagte Berchtold: \“Gemeindeautonomie  und Kooperation mit anderen Gemeinden stehen in keinem Widerspruch\“.

Kontakt
Vorarlberger Landesarchiv
Kirchstraße 28
A-6900 Bregenz
Tel.: +43 (0) 5574 / 511 – 45005
Fax: +43 (0) 5574 / 511 – 45095
landesarchiv@vorarlberg.at

Quelle: Presseaussendung Land Vorarlberg, 17.6.2009

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top