Herforder Friederizianer übergeben Archivbestände des Ehemaligenvereins

Henning Kreibohm, Vorsitzender der Vereinigung ehemaliger Friederizianer, und Dr. Rainer Brackhane, Schriftleiter der Vereinigung, unterzeichneten gemeinsam mit Christoph Laue, dem Stadtarchivar im Kommunalarchiv Herford, einen Vertrag über die Aufbewahrung wertvoller Dokumente aus der Vereinsgeschichte.

Kommunalarchiv und Ehemaligenvereinigung des Friedrichs-Gymnasiums, eine der ältesten Schulen im deutschen Sprachraum, schlossen einen Depositalvertrag, mit dem die Vereinigung eine Fülle von Dokumenten des Vereins aus der Zeit zwischen 1951 bis 2005 dem Herforder Kommunalarchiv als Dauerleihgabe übergibt: Unterlagen über die vielen Veranstaltungen der Vereinigung gehören dazu ebenso wie Protokolle von Vorstandssitzungen, Hauptversammlungen oder der umfangreiche Schriftverkehr mit Ehemaligen aus der ganzen Welt.

Zu den Dokumenten gehört auch ein vollständiges Exemplar des "FRIEDERIZIANERs", der als Kommunikations- und Mitteilungsblatt der Vereinigung seit nahezu 60 Jahren ununterbrochen erscheint. Schriftleiter Brackhane verweist darauf, dass die Unterlagen der Vereinigung, die 2011 ihr hundertjähriges Bestehen feiern kann, zugleich einen spannenden Einblick in Lebensläufe und Denkweisen von Absolventen eines der traditionsreichsten deutschen Gymnasien ermöglicht.

Link: www.ve-friederizianer.de

Kontakt:
Kommunalarchiv Herford
Amtshausstraße 2
32051 Herford
Telefon: 05221/132213
kommunalarchiv@kreis-herford.de

Quelle: Wochenanzeiger Herford, 5.8.2009

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top