Plakatsammlung im Stadtarchiv Wedel online recherchierbar

Bürgerprotest, Wahlpropaganda oder auch simple Bekanntmachung. Viele Ereignisse wurden auch früher bereits in Plakaten und Flugblättern der Bevölkerung bekannt gegeben. Die Sammlung der Flugschriften des Stadtarchivs Wedel ist mannigfaltig. Sie reicht von der Ankündigung des Theaterstückes "Berlin, wie es weint und lacht" im Hotel Stadt Altona, Austraße 5, aus dem Jahr 1860 über die Ankündigung einer Kundgebung der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei auf der "Parteigenosse Kunze, genannt Knüppel-Kunze“ am 03.03.1931 eine Rede hielt, bis zur Boulevardzeitungsschlagzeile „Bestechungsskandal in Wedel?“ aus dem Jahr 1960.

Ein Großteil der interessanten Sammlungen im Stadtarchiv Wedel steht nun auch für die online-Recherche zur Verfügung. Anke Rannegger hofft, dass die Plakate auch Eingang in den Politik- oder Geschichtsunterricht an den Wedeler Schulen finden. "Für den Schuluntericht können Kopien angefertigt werden", so die Stadtarchivarin. (Text: Stadtarchiv Wedel)

Die städtische Plakatsammlung umfasst rund 250 Plakate und Flugblätter. In den alten und zum Großteil sehr fragilen Flugschriften kann nun online recherchiert werden. Eine Einsichtnahme im Original kann daher nur in Ausnahmefällen gestattet werden. Für den Schulunterricht können Kopien angefertigt werden. Für die bessere Handhabung wurden drei Gruppen gebildet. Politische Plakate und Flugblätter bis 1945, Politische Plakate und Flugblätter ab 1945, Plakate für kulturelle Veranstaltungen.

Link: Zur Plakatsammlung des Stadtarchivs Wedel

Kontakt:
Stadtarchiv Wedel
Rathausplatz 3 – 5
22880 Wedel
Telefon: 04103 707 215
Fax: 04103 707 88 215
A.Rannegger@stadt.wedel.de

Quelle: Stadt Wedel, Pressemitteilung, 26.8.2011

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top