Stadtarchiv Blomberg bald wieder geöffnet

Zwei Jahre, nachdem das Stadtarchiv Blomberg nach einem Heizungsschaden unter Wasser gestanden hat (siehe Bericht vom 5.2.2010), kehrt allmählich wieder Ordnung ein. Die nassen Akten waren sofort mit Hilfe des LWL-Archivamtes und des Landesarchivs NRW Abt. Westfalen in Folie eingewickelt nach Münster gebracht worden, wo sie per Gefriertrocknung wieder in einen nutzbaren Zustand versetzt wurden.

Seit Sommer 2011 sind die meisten Akten zurück, und es ist an Stadtarchivar Dieter Zoremba, alles wieder einzusortieren. Er hofft, dass er zum "Tag der Archive" Anfang März das Blomberger Stadtarchiv wieder für die Öffentlichkeit öffnen kann.

Kontakt:
Stadtarchiv Blomberg
Im Siebenbürgen 1a
32825 Blomberg
Tel.: +49-5235-5024503

Quelle: Lippische Landes-Zeitung, 11.1.2012

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top