Stadtarchivar in Neumarkt bleibt

Der Stadtarchivar von Neumarkt, Dr. Frank Präger, wird zum 1. Oktober 2005 in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen und bleibt Neumarkt damit erhalten. Präger war im Oktober 2000 bei der Stadt angestellt worden. Als Bedingung für die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis war der Abschluss der Prüfung als Diplomarchivar vereinbart worden. Dies hat Stadtarchivleiter Präger nun über ein Fernstudium an der Fachhochschule Potsdam nachgeholt. 

Der Verwaltungs- und Kultursenat Neumarkts hatte die Übernahme in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Oberbürgermeister Karl überbrachte die gute Nachricht und seine Glückwünsche: „Das Stadtarchiv ist in den vergangenen knapp fünf Jahren durch die Arbeit von Dr. Präger aufgewertet worden und leistet gute Dienste. Für viele Stellen unseres Hauses, aber auch für Vereine und Privatpersonen ist es ein wichtiger Anlaufpunkt für Recherchen und Auskünfte geworden.“

Kontakt:
Stadtarchiv Neumarkt i.d.OPf. 
Bräugasse 1
92318 Neumarkt 
09181 / 26 16 63
stadtarchiv@neumarkt.de

Quelle: Neumarkt Online, 24.6.2005, Homepage Stadt Neumarkt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top