Multimedia Collection Management

Im Rahmen des Leonardo da Vinci Programms der EU ist ein E-Learning Kurs zum Thema Multimedia Collection Management entstanden. Ziel des Projekts ist es, internetbasiertes Lernmaterial zur Aus- und Weiterbildung von Archiv-Mitarbeitern im Bereich Audio- und Video-Sammlungen zur Verfügung zu stellen.

Die Zielgruppen des Projekts sind der Kultur- und der Medienbereich, zwischen denen immer stärkere Interaktionen herrschen. In den letzten Jahren nahmen audio-visuelle Anteile eine relevante Rolle in der kulturellen und wissenschaftlichen Media-Produktion ein, wodurch auch neue Probleme bezüglich der Bewahrung von gut organisierten Sammlungen aufgetaucht sind. 

Vier Zielgruppen werden vom Projekt angesprochen: 
1) Bibliotheks- und Archivangestellte mit einem klassischen Wissenshintergrund, die mit dem Management von textbasierten Materialien vertraut und jetzt zunehmend auch mit audio-visuellen Materialien konfrontiert werden, sowie Mitarbeiter von audiovisuellen Archiven mit klassischem Wissenshintergrund; 
2) Sound- und Videotechniker, die gewöhnlich einen geringen Wissenshintergrund und spezifische Kompetenz im Management kultureller Inhalte besitzen; 
3) Experten spezifischer kultureller Inhalte, die keine technischen Fertigkeiten und Managementkompetenzen besitzen; 
4) Studenten in der beruflichen Ausbildung, Schulabsolventen und Jugendliche, die an einer Ausbildung im audio-visuellen Medienbereich interessiert sind. Junge Leute, die in den Arbeitsmarkt im audio-visuellen Medienbereich eintreten, sind häufig dem Risiko kurzfristiger Verträge ausgesetzt in einem aus dem arbeitsrechtlichen Blickwinkel dereguliertem Rahmen. 

Link: http://www.multicom-pro.eu/de/index.htm

Kontakt:
BAICR Sistema Cultura
via Mecenate 59
I-00184 Roma
Contact: Lucio D\’Amelia
antonia.liguori@baicr.it
www.baicr.it

FIM – NeuesLernen
Konrad-Zuse-Str. 3
D-91052 Erlangen
Contact: Simon Heid
www.fim.uni-erlangen.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top