Neuer Internetauftritts des Bundesarchivs

Ende Februar 2010 hat das Bundesarchiv nach zweijähriger Arbeit seinen überarbeiteten Internetauftritt www.bundesarchiv.de freigeschaltet. Besonderes Augenmerk wurde dabei der neuen Informationsstruktur gewidmet. Ziel waren einfache und benutzerorientierte Informationszugänge mit maximal drei Hierarchieebenen, deren Rubrikenbezeichnungen eindeutig und sprechend sind.

Dabei sind Rückmeldungen und Kritiken von Benutzern und Mitarbeitern sowie Ergebnisse aus dem Benchmark mit nationalen und internationalen Archiven bei der Überarbeitung eingeflossen.

Der Dienstleistungsgedanke für Benutzer stand bei den konzeptionellen Überlegungen an erster Stelle. So bietet die Rubrik „Recherche im Archivgut“ eine Übersicht aller vom Bundesarchiv angebotenen Projekte-Seiten und Suchmaschinen. Die Rubrik „Benutzung“, wesentlicher Bestandteil der Neukonzeption, liefert dem Benutzer nicht nur wichtige Hinweise zur Recherchearbeit im Archiv, sondern gibt ihm einen nach zeitlichen und sachlichen Aspekten gegliederten Überblick zu den Beständen des Bundesarchivs und deren Nutzungsvoraussetzungen. Informationen zu Schriftgutverwaltung und zur Übernahme von Nachlässen, Filmen oder Unterlagen von Verbänden ins Archiv bietet die ebenfalls neu entwickelte Rubrik „Beratung“. Für das Fachpublikum wurde die Rubrik „Fachinformationen“ eingerichtet, worin Informationen zur Arbeit des Bundesarchivs in allen Bereichen (u.a. Erschließung von Archivgut, Archivbau, Film, Informationstechnologie oder Öffentlichkeitsarbeit) zu finden sind.

Neben allgemeinen Informationen zum Bundesarchiv in der Rubrik „Über uns“ kommt auch die „Öffentlichkeitsarbeit“ nicht zu kurz. Dort finden sich nicht nur Pressemitteilungen und -informationen sowie aktuelle Meldungen, sondern auch Galerien mit historischen Bildern und Dokumenten, Angebote der historischen Bildungsarbeit und alle Veröffentlichungen des Bundesarchivs.

Der neue zentrale Internetauftritt des Bundesarchivs soll mit der Überarbeitung seinem Anspruch, ein Dienstleistungsportal für Forschung, Öffentlichkeit und Verwaltung zu sein, mehr denn je gerecht werden. Neben den reinen Informationen zur Archivbenutzung liefert er ein farbiges Bild zur Geschichte des Deutschen Reichs, der DDR und der Bundesrepublik Deutschland.

Kontakt:
Bundesarchiv
Potsdamer Straße 1
56075 Koblenz
Telefon: 0261/505-0
Fax: 0261/505-226
koblenz@bundesarchiv.de
www.bundesarchiv.de

Quelle: Bundesarchiv, Pressemitteilung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top