Deutsches Literaturarchiv Marbach kauft Nachlass Erich Kästner

MARBACH. Nach einem Bericht der »Leipziger Volkszeitung« hat das Deutsche Literaturarchiv in Marbach für eine nicht näher genannte Summe den Nachlass des Schriftstellers Erich Kästner (1899-1974) gekauft. Kästner war vor allem bekannt für seine Kinderbücher und Gedichte. Zum Nachlass gehören auch hunderte Briefe und Postkarten von und an Kästner sowie Manuskripte und Notizen. Einen ersten Nachlassteil hatte das Deutsche Literaturarchiv bereits 1998 erworben.
Artikel der »Leipziger Volkszeitung«: www.lvz-online.de/inc_lvz/news/551_19612.html

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top