Die 50er Jahre in Villingen und Schwenningen

Eine \“Reise in die Vergangenheit\“ versprechen die Autorinnen Ingeborg Kottmann und Ute Schulze der beiden jetzt vorgestellten Bildbände über die fünfziger Jahre in den Städten Villingen und Schwenningen. Rund sechs Monate hat die Recherche und Zusammenstellung der Bände durch die beiden beim Stadtarchiv Villingen-Schwenningen tätigen Archivarinnen gedauert.

Die dafür verwendeten, bislang meist unveröffentlichten Fotos stammen aus dem städtischen Archiv, von privaten Leihgebern und Vereinen. So ergibt sich auf insgesamt 72 Seiten ein \“lebensechtes Spiegelbild dieser ereignisreichen Jahren, in denen sich vieles schnell veränderte\“, wie Ute Schulze es ausdrückt.

Kontakt:
Amt für Kultur
Abteilung Stadtarchiv und Museen
Lantwattenstraße 4
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon 07721 / 82-2383
Telefax 07721 / 82-2387
stadtarchiv@villingen-schwenningen.de

Quelle: suedkurier.de, 21.10.2004

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top