Von Pforzheim nach Bochum

Der Historiker und Archivar Stefan Pätzold (39) wechselt vom Stadtarchiv Pforzheim als stellvertretender Archivleiter nach Bochum. Seit Dezember 2001 hatte Pätzold als Wissenschaftlicher Archivar auf Zeitvertragsbasis am Stadtarchiv Pforzheim gearbeitet und unter anderen die Tagung "Pforzheim im Mittelalter" (2003) auf die Beine gestellt. 

Der gebürtige Göttinger wird in Bochum ein Stadtarchiv vorfinden, das in einem Zweckbau untergebracht ist. Außerdem sind eine intakte Restaurierungswerkstatt und ein funktionierender Magazindienst vorhanden. Dem Mittelalter, dem Pätzold sich auch in Pforzheim widmen konnte, wird er wohl auch in Bochum treu bleiben. Während seiner Arbeit im Pforzheimer Stadtarchiv hat der Historiker etliche Arbeiten veröffentlicht und herausgegeben, darunter einen Materialienband zur Stadtgeschichte ("Neues aus Pforzheims Mittelalter"). Sein jüngstes Werk "Ein Park, bevölkert von Engeln", das einen Spaziergang über den Pforzheimer Hauptfriedhof darstellt, behandelt sowohl historische, kunstgeschichtliche als auch ökologische Aspekte.

Quelle: Dorothee Knura, Pforzheimer Zeitung, 25.5.2005

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top