Filmmuseum erhält Privatarchiv von Falkenberg

Das Filmmuseum in Düsseldorf erhält das Privatarchiv des im März verstorbenen Medienwissenschaftlers und langjährigen Kulturchefs das WDR-Fernsehens Hans-Geert Falkenberg (1919-2005). Zahlreiche Referate und Aufsätze geben Einblicke in seine stets kritische Haltung gegenüber Auftrag und Inhalt des Fernsehens. Das Archiv enthält neben Dokumenten über die WDR-Geschichte, Programmplanung und Werbung sowie gesammelten Zeitungsausschnitten seit den vierziger Jahren auch Schriftgut über Persönlichkeiten aus Kultur, Film und Fernsehen.

Die Sammlung wird in das bestehende Archiv des Filmmuseums eingearbeitet.

Kontakt:
Filmmuseum Düsseldorf
Tel.: 0211/899-2256, 
Fax: 0211/899-3768
filmmuseum@stadt.duesseldorf.de

Quelle: RP Online, 29.8.2005

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top