Camburg erhält das zentrale Kreisarchiv

1994 wurde aus den ehemaligen Landkreisen Eisenberg, Jena-Land und Stadtroda der Saale-Holzland-Kreis gebildet. Das Kreisarchiv für den Saale-Holzland-Kreis erhielt seinen Sitz im Landratsamt der Kreisstadt Eisenberg. Außenstellen des Kreisarchivs wurden auch in Jena und Stadtroda beibehalten. Ende 2004 hatte der Kreistag eine Archivsatzung für das Kreisarchiv des Saale-Holzland-Kreises beschlossen.

Im Zuge von Plänen zur Zentralisierung des Kreisarchivs in dem ostthüringischen Landkreis schien der künftige Standort des Kreisarchivs angesichts der bevorstehenden Wahl eines neuen Landrats zum Wahlkampfthema und zum Zankapfel der Parteien zu werden. Camburg oder Eisenberg lautete die Alternative. Nun aber hat der Kreistag des Saale-Holzland-Kreises in seiner jüngsten Sitzung bei 24 Ja- und 15 Nein-Stimmen sowie einer Enthaltung entsprechend einer Vorlage des Landrates beschlossen, dass die kreiseigene, ehemalige Grundschule Camburg im Norden des Landkreises bis 2008 zum zentralen Kreisarchiv um- und ausgebaut wird.

Link: http://www.saale-holzland-kreis.de/

Kontakt:
Kreisarchiv für den Saale-Holzlandkreis
Landratsamt
Schloss 1-6
07607 Eisenberg

Außenstelle Jena des Kreisarchives für den Saale-Holzlandkreis
Kreisarchiv Jena
Ammerbach 108
07745 Jena

Außenstelle Stadtroda des Kreisarchivs für den Saale-Holzlandkreis
Kreisarchiv Stadtroda
Schlossstr. 2
07646 Stadtroda

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top