Das Landesarchiv NRW kommt nach Duisburg

Das Landesarchiv NRW platzt seit Jahren aus allen Nähten. Die drei in Düsseldorf ansässigen Abteilungen – Hauptstaatsarchiv, Zentrale Dienste und Grundsatzfragen – sollen gemeinsam mit dem Personenstandsarchiv Brühl an einem neuen, sehr viel größeren Standort gemeinsam platziert werden. Lange war dafür die Zeche Zollverein in Essen als Standort im Gespräch. 

Die vier Abteilungen des Landesarchivs NRW sollen, wie die NRZ nun berichtet, laut einem Grundsatzbeschluss der nordrhein-westfälischen Landesregierung im derzeit noch genutzten Speichergebäude der Rheinisch-Westfälischen Speditions-Gesellschaft im Duisburger Innenhafen zusammengefasst werden.

Quelle: Stefan Endell, NRZ, 15.5.2007

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top