Evangelische Kirche der Pfalz bietet Erwerb eines Kirchenführungsscheins an

Das Interesse an dem Erwerb eines Kirchenführungsscheins ist bei vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern der Evangelischen Kirche der Pfalz groß. Mehr als dreißig Teilnehmer in drei Gruppen haben die Befähigung zur Vermittlung der christlichen Botschaft und der geschichtlichen Bedeutung von Kirchengebäuden bereits erworben und ein Zertifikat zum Abschluss ihrer Ausbildung erhalten. Angeboten werden diese Kurse von der landeskirchlichen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft in Kaiserslautern. Die fachliche Leitung hat Pfarrerin Petra Vollweiler-Freyer, Fachbereichsleiterin für Erwachsenenbildung. Des Weiteren sind an der halbjährlichen Ausbildung das Zentral-Archiv der pfälzischen Landeskirche sowie das Forum Kunst und Kirche beteiligt. In 75 Unterrichtsstunden lernen die Teilnehmer, wie man in Archiven recherchiert und erarbeiten schließlich sogar eine eigene Kirchenpräsentation, für die Kenntnisse über die Ausstattung und Raumsprache der einzelnen Kirchen, spirituelle, architektonische und kunsthistorische Dimensionen eines Kirchenraumes sowie Grundkenntnisse in der Kirchenpädagogik von großer Bedeutung und unverzichtbar sind. Angestrebtes Ziel der Pfälzer Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft ist es, für den Kirchenführungsschein das Gütesiegel des Bundesverbandes für Kirchenpädagogik zu erhalten. 

Kontakt
Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Petra Vollweiler-Freyer
Unionstraße 1
67657 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 3642 – 106
Fax: 0631 / 3642 – 153
petra.vollweiler-freyer@evkirchepfalz.de 
evarbeitsstelle.kl@evkirchepfalz.de

Zentralarchiv der Evangelischen Kirche der Pfalz
Domplatz 6
67346 Speyer 
Tel.: 06232 / 667 -180 oder -181
Fax: 06232 / 667 – 234 oder -236
archiv@ evkirchepfalz.de

Quelle: Pressemitteilung Evangelische Kirche der Pfalz, 20.8.2007; idea.de, 23.8.2007

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top