100 Jahre Fildekenschule Bocholt

Aus Anlass ihres 100-jährigen Bestehens erinnert auch ein vom Stadtarchiv Bocholt ausgewähltes Foto an die Fildekenschule. Das Foto zeigt die heutige Städtische katholische Grundschule am Mühlenweg in ihrer Anfangszeit. Aufgrund der regen Bautätigkeit im Bocholter Stadtteil Fildeken zu Beginn des 20. Jahrhunderts wuchs die Bevölkerung dort stetig an, so dass die Errichtung einer Schule als notwendig erachtet wurde. 

Der Entwurf des damaligen Stadtbaumeisters Hermann Kraatz sah ein Gebäude mit 14 Klassen und zwei Lehrerzimmern, einem „Brausebad“ im Souterrain sowie einer 19×11 Meter großen Turnhalle vor, die im Dachgeschoss des Hauses eingerichtet wurde. 

\"Historisches

Abb.: Historisches Foto der Fildekenschule (Stadtarchiv Bocholt)

Die Pläne fanden die Zustimmung der Ratsmitglieder, so dass mit dem Bau des Schulsystems VI im Oktober 1907 begonnen werden konnte. Das stattliche Gebäude mit einer Grundfläche von 1.070 Quadratmetern wurde schließlich am 1. Oktober 1908 feierlich eingeweiht und Friedrich Norpoth zum Hauptlehrer ernannt. 

1930 erhielt es den Namen „Fildekenschule“. Im ersten Jahr besuchten 194 Jungen und 189 Mädchen den Unterricht. Neben den Volks- und Grundschülern der katholischen Fildekenschule nutzten – bedingt auch durch den späteren Rückgang der Schülerzahlen – zeitweise die städtische Bildstelle (1935-1959), die Bischöfliche Fachschule für Sozialpädagogik (1970-1973) sowie die Hermann-Ehlers-Schule (1968-2005) Räume im Haus am Mühlenweg. 

Im Zuge der Umstrukturierungsmaßnahmen im Schulbereich wurde die Fildekenschule, die derzeit rund 120 Schulkinder zählt und 2011 geschlossen wird, zum Schuljahresbeginn 2008 in das Schulgebäude an der Weserstraße verlegt und ihre bisherigen Räume der benachbarten Melanchthon-Hauptschule zur Verfügung gestellt.

Link: www.fildekenschule.bocholt.de 

Kontakt:
Stadtarchiv Bocholt
Münsterstr.76
46397 Bocholt
Tel.: 02871 / 953 – 349
Fax: 02871 / 953 – 347
stadtarchiv@mail.bocholt.de

Quelle: Stadt Bocholt, Pressemitteilung, 30.9.2008

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top