Oberbayerisches Archiv 133 (2009)

Der Band Oberbayerisches Archiv 133 (2009) enthält fünf Beiträge, deren Themen einen Bogen vom Mittelalter bis in 21. Jahrhundert spannen, vierzehn Buchbesprechungen sowie einen Rückblick auf die Vereinstätigkeit des Historischen Vereins von Oberbayern und die der Gesellschaft für bayerische Rechtsgeschichte.

Inhaltsverzeichnis

Brigitte Huber
München feiert. Der Festzug als Phänomen und Medium, S. 1-114

Ivo Schneider
Ein zerrissener Brief beendet die Karriere des Staatsdieners Joseph von Utzschneider, S. 115-120

Hans-Peter Rasp
Architektur im Alpenraum. Skizziert am Modell Berchtesgaden, S. 121-160

Ernst Messmer
Grafrath und die Anfänge von Dießen und Andechs. Neue Bewertung und Auswertung der Quellen über frühe Zusammenhänge, S. 161-246

Richard Bauer
Ein vermeintlich im Münchner Maßmannpark lokalisierter Judenfriedhof aus dem Jahr 1416, S. 247-260

Info:
Oberbayerisches Archiv 133 (2009)
294 S., zahlr. z.T. farb. Abb
Verlagsdruckerei Ph. C. W. Schmidt, Neustadt /Aisch (ISSN 0342-1686)
Preis 26 Euro

Der Beitrag von Dr. Brigitte Huber, „München feiert“, ist auch als gebundene Buchausgabe (ISBN 978-3-87707-776-4) zum Preis von 18,90 im Buchhandel erhältlich.
Für Mitglieder des Historischen Vereins von Oberbayern ist der Bezug des Oberbayerischen Archivs in ihrem Mitgliedsbeitrag enthalten. Nähere Informationen zur Mitgliedschaft siehe www.hv-oberbayern.de.

Kontakt:
Historischer Verein von Oberbayern
80797 München
Winzererstraße 68 (Stadtarchiv München)
Telefon: 089-2330308
Fax: 089-23330830
hv.oberbayern@online.de
www.hv-oberbayern.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top