ANKA-Regionalgruppentreffen im Stadtarchiv Wilhelmshaven

Zu ihrer regulären Zusammenkunft trafen sich am 13. September 2010 Mitglieder der Regionalgruppe Oldenburg in der Arbeitsgemeinschaft Niedersächsischer Kommunalarchive (ANKA) im Stadtarchiv Wilhelmshaven.

Im Mittelpunkt des Gedanken- und Informationsaustausches stand der Vortrag von Dr. Bettina Schleier vom Staatsarchiv Bremen über Forschungserkenntnisse aus der Archivierung und Nutzung der Standesamtsregister und zu Aufbau und Pflege von Bilddatenbanken für Fotobestände. Dabei wurde deutlich, dass die frei zugänglichen Standesamtsunterlagen häufiger für die Suche nach Angehörigen in Erbfällen als für die genealogische Forschung von Interesse sind. Bei der Digitalisierung der Fotosammlungen sind nach wie vor die Beständigkeit der Speicherformate und die langjährige Aufbewahrung der Originale Gegenstand der Diskussion in den Archiven.

Das Stadtarchiv Wilhelmshaven verfügt über die frei gegebenen Standesamtsregister, die umfassender als die Kirchenbücher sind und für verschiedenartige Nachweise genutzt werden können. Insbesondere die Ausführungen zu der digitalen Erfassung von Fotobeständen entfalten für das Stadtarchiv große Bedeutung, werden hier doch geschätzt weit über 100.000 Fotos zur Stadtentwicklung und Stadtgeschichte verwahrt.

Kontakt:
Stadtarchiv Wilhelmshaven
Rathausplatz 10
26382 Wilhelmshaven
Telefon: 04421/16-1443
Fax: 04421/16-1158
stadtarchiv(AT)stadt.wilhelmshaven.de

Quelle: Stadt Wilhelmshaven, Pressemeldung, 16.9.2010

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top