Paderborner WissensRäume – Bauen für Lehre Studium und Forschung

Am 1. August 1972 als Gesamthochschule gegründet, feiert die Universität Paderborn in diesem Herbst ihr 40jähriges Jubiläum. Im Rahmen der Feierlichkeiten zeigt das Universitätsarchiv Paderborn im Foyer des Audimax vom 22.10. bis 4.11.2012 die Ausstellung "WissensRäume der Universität Paderborn. Bauen für Lehre, Studium und Forschung".

In einer Fotodokumentation wird die Entstehung die bauliche Entwicklung des Campus vorgestellt. Gezeigt wird, wie sehr die im Laufe von vier Jahrzehnten entstandenen Gebäude nicht nur Zeugen des immensen Wachstums der Universität sind, sondern unübersehbarer architektonischer Ausdruck des sich wandelnden Selbstverständnisses der Universität sowie ihres Erfolgs und Zuspruchs als Forschungs- und Lehreinrichtung sind.

Neben Fotos veranschaulichen Exponate und Inszenierungen vielfältige Ausschnitte des universitären Lebens.

Die Jubiläums-Ausstellung wird im Vorfeld des Festakts am 22. Oktober um 17.30 Uhr durch den Präsidenten der Universität, Herrn Prof. Dr. Nikolaus Risch, im Audimax-Foyer eröffnet. Sie kann anschließend bis zum 4. November 2012 täglich von 8 bis 20 Uhr besichtigt werden.

Führungen können bei der Kuratorin Dr. Anikó Szabó (Universitätsarchiv Paderborn) angemeldet werden.

Begleitend zur Ausstellung findet am Mittwoch, 31. Oktober 2012 um 16.15 Uhr im Hörsaal H3 ein öffentlicher Vortrag von Herrn Prof. Dr. Süßmann, Historisches Institut der Universität Paderborn, zum Thema "Wissenschaft als Verkehr? Erfahrungen mit der Paderborner Universitätsarchitektur und ihren Leitideen" statt.

Quelle: UA PB, Medieninformation, Archive.Nrw

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top