Gemeindearchiv Kirchhundem stellt weitere Findbücher online

Mit dem Inventar des Familienarchivs Vasbach hat die Gemeinde Kirchhundem jetzt ihr elftes Findbuch ins Netz gestellt. Neben diesem stehen auch die Findbücher der Bestände der ehemaligen amtsangehörigen Gemeinden Heinsberg, Kirchhundem, Oberhundem und Rahrbach, des älteren Bestandes des Amtes Kirchhundem, der Kassenbücher der Gemeinden und des Amtes, des gemeinsamen Bauamtes der Ämter Bilstein und Kirchhundem, der Volksschule Silberg und der Nachlässe von Dr. Albert Kleffmann und Dr. Johann Friedrich Joseph Sommer (Westfalus Eremita) zur Onlinerecherche im Netz.

Die Seite erreicht man unter folgendem Link des NRW-Archive-Portals. Die Archivalien der Bestände können im Gemeindearchiv Kirchhundem eingesehen werden. Eine vorherige Terminabsprache wird dazu empfohlen.

Das Gemeindearchiv Kirchhundem wurde 1980 erstmals hauptamtlich mit einem Archivar besetzt. Mittlerweile kam es zu zahlreichen Veröffentlichungen, bei denen auf die Akten und Urkunden des Archivs zurückgegriffen werden konnte.

Kontakt:
Gemeindearchiv Kirchhundem
Martin Vormberg
Hundemstr. 35
57399 Kirchhundem
Tel.: 02723 40929
Fax: 02723 9250129
m.vormberg@kirchhundem.de
www.kirchhundem.de

Quelle: Mailingliste Westfälische Geschichte, 26.10.2012

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top