Bielefeld wird’s nicht geben

90. Deutscher Archivtag 2020 abgesagt

Die „Corona-Virus-Pandemie“ hat auch das deutsche Archivwesen erfasst. Mehrere archivfachliche Veranstaltungen mussten bereits kurzfristig abgesagt werden. Die Möglichkeit der Durchführung anderer Fachtagungen und Konferenzen wird vielerorts diskutiert und neu geprüft.

Nun musste der VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. auch den für den 6. bis 9. Oktober 2020 in Bielefeld geplanten 90. Deutschen Archivtag absagen. Auch die ursprünglich für den 6. bis 8. Oktober 2020 in Bielefeld geplante Fachmesse ARCHIVISTICA 2020 ist abgesagt worden.

Der VdA listet die abgesagten Veranstaltungen in seinem Blog auf. In den vergangenen Tagen wurden unter anderem folgende Veranstaltungen abgesagt oder verschoben:

– 5. Niedersächsischer Archivtag (geplant für den 23. und 24. März 2020 in der Hansestadt Stade)

– 30. Landesarchivtag Mecklenburg-Vorpommern (geplant für den 11. und 12. Mai 2020 in Neubrandenburg)

– 43. Landesarchivtag Hessen (geplant für den 19. Mai 2020 in Bad Homburg)

– 64. Landesarchivtag Thüringen (geplant für den 6. und 7. Mai 2020 in Schmalkalden)

– Frühjahrstagung des Verbandes hessischer Kommunalarchivarinnen und Kommunalarchivare e.V. (VhK) (geplant für den 25. März 2020 in Eschwege)

– 23. Brandenburgischer Archivtag (geplant für den 27. und 28. April 2020 in Potsdam)

Kontakt:
VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V.
Wörthstraße 3
36037 Fulda
Telefon: +49 (0) 661/29109-72
Telefax: +49 (0) 661/29109-74
info(at)vda.archiv.net

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top