Hessische Kleidung aus sechs Jahrhunderten

Mode, Lifestyle und Archiv? Das ist kein Widerspruch! Denn die Lebenswirklichkeit zurückliegender Epochen findet ihren kontinuierlichen Niederschlag auch in den Schrift- und Bildzeugnissen, die im Hessischen Landesarchiv aufbewahrt werden. Damit wird auch die Mode vergangener Tage dokumentiert.


Abb.: Kleidung beim hessischen Lehensdienst, 1498 (Foto: Hessisches Landesarchiv)

Das kann ganz haptisch durch Stoffproben geschehen. Aber auch Modezeichnungen sind seit dem ausgehenden Mittelalter überliefert. Hinzu kommen Kleiderinventare, Werbung, Kleidungsordnungen und Kleidervorschriften und natürlich ein umfangreicher Schriftverkehr über das Anfertigen und Tragen von Kleidung. Zudem werden einzelne Kleidungsstücke aus den Sammlungsbeständen der Archive gezeigt.

Die am 21.9.2021 eröffnete Ausstellung „Lifestyle im Archiv – Hessische Kleidung aus sechs Jahrhunderten“ mit Objekten aus den verschiedenen Standorten des Hessischen Landesarchivs stellt aber weder die Geschichte der Textilherstellung in Hessen noch einen Abriss der Modehistorie dar. Vielmehr wird über verschiedene Themenbereiche, die beispielsweise die Funktion von Kleiderordnungen, Uniformen, Trachten und Fastnachtskostüme in den Blick nehmen, erkundet, was die Sprache der Mode über die jeweilige Zeit aussagt.

In Marburg läuft die Ausstellung bis zum 12. März 2022. Zur Eröffnung hielt Prof. Dr. Kerstin Kraft von der Universität Paderborn einen Abendvortrag mit dem Titel: „Olle Klamotten? Über Kleidung und Mode in der Wissenschaft“.

2022 wird die Ausstellung dann auch im Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden sowie im Staatsarchiv Darmstadt zu sehen sein. Zur Ausstellung ist eine begleitende Broschüre erschienen.

Info:
Ausstellung „Lifestyle im Archiv – Hessische Kleidung aus sechs Jahrhunderten“
Termin: bis 12. März 2022
Ort: Hessisches Staatsarchiv Marburg, Friedrichsplatz 15, 35037 Marburg
Öffnungszeiten: Montag-Freitag 9-17.30 Uhr
Besuchshinweis: Telefonische Voranmeldung erbeten: 06421-9250-0. Eine Registrierung vor Ort ist erforderlich (Luca-App). Derzeit ist ein Betreten des Hauses nur mit Negativnachweis (geimpft, getestet, genesen) möglich.

Quelle: Constanze Sieger, Marburg/Hessisches Landesarchiv: Ausstellung „Lifestyle im Archiv“, Sept. 2021

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top