Münsterland Bibliotheken digital

Die Bibliotheken im Münsterland präsentieren sich neuerdings in einem gemeinsamen Portal www.muensterland-bibliotheken.de. Die an dem Portal "Die Digitale Bibliothek" beteiligten Bibliotheken aus Ahaus, Bocholt, Coesfeld, Dülmen, Emsdetten, Greven, Ibbenbüren, Rheine, Steinfurt und Münster verstehen sich als professionelle Informationsdienstleister, die ihren \“Kunden\“ zuverlässige und qualifizierte Informationen sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form zugänglich machen.

Bisher mussten dafür Bibliothekskataloge intensiv durchgeforstet werden, oft waren zeitaufwändige Internetrecherchen notwendig. Durch die neue Kooperation besteht jetzt die Möglichkeit, die vorhandenen Bibliotheksbestände im leicht erreichbaren Umfeld besser zu nutzen. Leser können via Internet direkt und schnell auf die Bestände der Region zugreifen. Die Internetplattform Münsterland-Bibliotheken bietet die Möglichkeit, Medienbestände verschiedener Datenbanken parallel über eine Metasuche online zu recherchieren. In einer Suchanfrage können lokale, regionale und nationale Bibliothekskataloge einbezogen werden. Als Suchergebnis erhält der Leser eine Auflistung aller Medien mit Hinweis auf die besitzende Bibliothek und den jeweiligen Ausleihstatus. 

Die digitale Bibliothek "Digibib" wurde als ein kooperativ betriebenes Internet-Portal entwickelt und wird vom Hochschulbibliothekszentrum NRW in Köln betrieben.

Kontakt:
Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen, Köln (HBZ) 
Jülicher Straße 6
50674 Köln
Telefon: 0221 / 40075-160
Telefax: 0221 / 40075-190
digibib@hbz-nrw.de
www.hbz-nrw.de 

Quelle: Münsterland Zeitung, 15.12.2004 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top