Umzug des Stadtarchivs Rheine zum Jahreswechsel

Seit einer Woche werden im Stadtarchiv Rheine fleißig Kisten geschleppt. Bis zum 8. Januar 2008 soll der Umzug des Stadtarchivs vom Kannegießerhaus in der Altstadt in die Kulturetage im Rathaus-Zentrum vollbracht sein (siehe dazu den Bericht vom 15.2.2007). Am 8. Januar öffnet sich das Stadtarchiv dann in den neuen Räumlichkeiten, ein Stockwerk über der Stadtbibliothek, wieder seinen Nutzern. 

440 Kartons Präsenzbibliothek, Büro- und Infomaterial, Registraturen, Findbücher und Dokumentationen sowie 900 Kisten Original-Akten und Urkunden aus über 700 Jahren Rheiner Stadtgeschichte – so lesen sich die nackten Zahlen der logistischen Herausforderung des Umzugs. 

Dieser wird sich lohnen, denn das deutlich größere Raumangebot eröffnet dem Stadtarchiv künftig ganz neue Möglichkeiten. So gibt es u.a. einen Veranstaltungsraum, in dem Stadtarchivar Thomas Gießmann sich Vorträge zu stadtgeschichtlichen Themen und Fortbildungsveranstaltungen vorstellen kann. Auch der große, helle Lesesaal wird die Arbeit im Stadtarchiv für Besucher künftig zu einem Vergnügen machen. Vor allem aber gibt es mehrere Magazinräume sowie eine Präsenzbibliothek.

Kontakt:
Stadtarchiv Rheine
Matthiasstraße 37
48431 Rheine
Tel. 05971 939-180 (Dr. Thomas Gießmann)
Tel. 05971 939-181 (Barbara Varel)
stadtarchiv@rheine.de

Quelle: Klaus Dierkes, Westfälische Nachrichten, 12.12.2007

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top