Jubiläumsführung zum Spitzweg Geburtstag durch das historische Straubing

Anlässlich des 200. Geburtstages von Carl Spitzweg (1808-1885) bietet das Straubinger Amt für Tourismus am 19. April 2008 um 16 Uhr einen \“Spaziergang zur Spitzweg-Zeit\“ an. Dieses ist eine von mehreren Veranstaltungen, die die Stadt und das Stadtarchiv Straubing zum Gedenken an Carl Spitzweg, der fast ein Jahr lang (1829) in Straubing als Apotheker in der Löwenapotheke tätig war, planen. Die drei- bis vierstündige Jubiläumsführung erinnert an den jungen Apotheker Carl Spitzweg im biedermeierlichen Straubing und sucht nach Spuren dieser Zeit. Unter der fachlichen Führung der Stadtarchivarin Dr. Dorit-Maria Krenn sowie Oberstudiendirektor Werner Schäfer durch das historische Zentrum, soll besonders auf Bauwerke hingewiesen werden, die noch aus der Zeit Carl Spitzwegs stammen. Der Bezug zu Spitzweg wird während des Spaziergangs durch Briefe hergestellt, die er während seines hiesigen Aufenthaltes über die Gäubodenstadt Straubing verfasst hat. Den Abschluss bildet dann im ältesten Gasthaus der Innenstadt ein \“Spitzweg-Menue\“ mit zusätzlichem Unterhaltungsprogramm. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 25 Euro. Vorherige und baldige Anmeldung beim Amt für Tourismus, Tel. 09421/944-307, ist unbedingt erforderlich.

Kontakt
Stadtarchiv Straubing
Dr. Dorit-Maria Krenn
Rentamtsberg 1
94315 Straubing
Tel.: 09421 / 991951
Fax: 09421 / 991955
stadtarchiv@straubing.de

Quelle: Bogener Zeitung, 25.3.2008

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top