Archivfest im Stadtarchiv Wiesbaden

Das Stadtarchiv Wiesbaden feiert am Freitag, 21. November 2008, ab 19 Uhr in seinen Räumlichkeiten sein drittes Archivfest, diesmal unter dem Motto: „Ordnung muss sein!“ Was so streng klingt, kommt an diesem Abend mit leichtem Augenzwinkern daher, denn: Von der Obrigkeit und öffentlichen Institutionen erlassene Regeln des menschlichen Zusammenlebens enthalten – aus heutiger Sicht – manch Kurioses und Amüsantes. Tatsächlich ist Ordnung allenfalls das halbe Leben. Wie wichtig die Selbstbeschränkung und richtige Balance von Verfügungen aller Art ist, hat gerade die deutsche Geschichte deutlich gemacht. Ganz anders sieht es aus, wenn es um Zeitzeugnisse geht. Hier ist eine möglichst perfekte Ordnung Trumpf und Pflicht archivarischer Arbeit. Diese beiden Aspekte von Ordnung spiegelt das Programm des Archivfests wider.

Lesungen aus städtischen Ordnungen, Richtlinien und Handlungsempfehlungen einzelner Institutionen der letzten 250 Jahre, vorgetragen von Schülern der Schauspielschule Genzmer sollen die teils abenteuerlichen Ideen verdeutlichen. Anschließend wird im Rahmen einer Archivführung und einer Power-Point-Präsentation anschaulich gemacht, wie im Stadtarchiv Wiesbaden stets aufs Neue die Ordnung erkämpft wird, die erforderlich ist, um eine tragfähige Basis für die Erinnerungskultur in Wiesbaden zu wahren und auszuweiten. Darüber hinaus bietet Ulrich Kirchen, Vorsitzender des Fördervereins Stadtarchiv einen Rückblick auf die erfolgreichen Initiativen des Vereins und einen Ausblick auf künftige Vorhaben. 

Kontakt
Stadtarchiv Wiesbaden
Im Rad 42 
65197 Wiesbaden 
Tel.: 0611 / 31 – 3329, 31 – 3747 oder 31 – 5429 
Fax: 0611 / 31 – 3977 
stadtarchiv@wiesbaden.de 

Quelle: Rathausnachrichten Wiesbaden, 14.11.2008

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top