Kreisarchiv des Hochtaunuskreises geht online

Als erstes kommunales Archiv ist das Kreisarchiv des Hochtaunuskreises an die Recherchedatenbank der drei Hessischen Staatsarchive, das Hessische Archiv-, Dokumentations- und Informations-System (kurz: HADIS), angeschlossen. Im Rahmen einer hessenweiten Pilotphase wird Maria Kobold, Diplom-Archivarin im Kreisarchiv, gemeinsam mit der Archivschule Marburg das System auf etwaige Fehler prüfen. Danach soll es auch anderen hessischen Kommunalarchive zur Verfügung gestellt werden.

Das Kreisarchiv des Hochtaunuskreises hat bereits vor einem Jahr begonnen, einzelne Akten und die Gliederung der Bestände durch das Hessische Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden in die neue Archivdatenbank importieren zu lassen. Nun können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Archivs am eigenen Computer eine Erschließung der Bestände vornehmen, die wenige Sekunden später im Internet zu sehen ist. Die Datenbank ist noch weitgehend leer, wird aber ab jetzt Zug um Zug gefüllt. „Damit eröffnen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, aber auch interessierten Bürgerinnen und Bürgern ganz neue Recherchemöglichkeiten“, freut sich Landrat Ulrich Krebs. „HADIS gibt uns die Möglichkeit, die Schätze des Kreisarchivs der Öffentlichkeit viel einfacher zugänglich zu machen.“

Und so einfach funktioniert es: Unter www.hadis.hessen.de die Rubrik „Kommunalarchive“ anklicken; in der Mitte des Bildschirms erscheint dann der Hinweis auf das Kreisarchiv des Hochtaunuskreises. Dahinter verbirgt sich der Bestand des Archivs. Mit einem einfachen Suchfeld lässt sich nun jeder Begriff recherchieren. Aber auch auf der Startseite können bereits Suchbegriffe eingetragen werden, die eine Recherche in allen erfassten Archiven ermöglichen.

Kontakt:
Kreisarchiv Hochtaunuskreis
Ludwig-Erhard-Anlage 1-5
61352 Bad Homburg v.d. Höhe
Tel.: 06172-999-4613
Fax: 06172-999-9800
kreisarchiv@hochtaunuskreis.de

Quelle: Hochtaunuskreis, Pressemitteilung 209/2009, 22.12.2009

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top