Ausstellung des Stadtarchivs Nürnberg zum Thema Zuwanderung

Das Stadtarchiv Nürnberg nimmt den 50. Jahrestag des Anwerbeabkommens mit der Türkei am 30. Oktober 1961 zum Anlass für die Ausstellung „Dageblieben! Zuwanderung nach Nürnberg gestern und heute“. Denn erst die Bereitschaft der Menschen zur Mobilität hat Ideen- und Techniktransfer in Handwerk und Kunst, in Wirtschaft und Wissenschaft ermöglicht. Ob Glaubensflüchtling oder Asylsuchende, ob Heimatvertriebener oder Aussiedlerin, ob so genannter Gastarbeiter oder Heiratsmigrantin: Sie alle trugen und tragen zur wirtschaftlichen und kulturellen Dynamik der Stadt Nürnberg bei. Ihre Erfahrungen und Erlebnisse sind längst zentraler Bestandteil der städtischen Erinnerungskultur. Zahlreiche Exponate, Dokumente und Abbildungen, Film- und Hörstationen illustrieren nicht nur die historische Dimension von Zuwanderung, sondern präsentieren auch Ergebnisse des Zeitzeugenprojekts des Stadtarchivs zur Zuwanderung in die Noris nach 1945.

Veranstaltungsdaten:
21. Oktober 2011 – 15. Januar 2012; montags – donnerstags 8:30 Uhr – 17:00 Uhr, freitags 8:30 Uhr – 21:00 Uhr, sonntags 10:00 Uhr – 17:00 Uhr; Eintritt: frei

Veranstaltungsort:
Stadtarchiv Nürnberg
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg

Begleitband zur Ausstellung:
Michael Diefenbacher und Steven M. Zahlaus (Hg.),
Dageblieben! Zuwanderung nach Nürnberg gestern und heute,
Nürnberg 2011, 347 S., 24,- Euro, ISBN: 978-3-925002-90-1

Kontakt:
Stadtarchiv Nürnberg
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Telefon: 0911/2312770
Telefax: 0911/2314091
stadtarchiv@stadt.nuernberg.de
www.stadtarchiv.nuernberg.de

Quelle: Stadtarchiv Nürnberg, Veranstaltungsankündigung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top