Ausstellung im Stadtarchiv Leipzig gewährt Einblicke in das Stadtleben

Einblicke in die vielfältige und dynamische Entwicklung Leipzigs gewährt die Ausstellung „Leipzig im Fokus – EinBlicke in das Stadtleben“ im Stadtarchiv Leipzig. Sie wird am 20. September 2012, 18:30 Uhr, eröffnet und ist bis 19. Dezember 2013 zu sehen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Eröffnung eingeladen. Ergänzend zur Ausstellung werden themenbezogene Vorträge angeboten. Die Veranstaltungstermine sind dem Programmheft und der Internetseite des Stadtarchivs www.leipzig.de/stadtarchiv zu entnehmen. Der Eintritt zur Ausstellung und zu den Vorträgen ist frei.

Mit historischen und zeitgenössischen Fotografien, Plänen, Zeitungsartikeln, Urkunden, Plakaten und Flyern beleuchtet die Ausstellung Themen wie das Wohnen in Leipzig, Sport und Erholung, Messe und Handel sowie Kultur und Wissenschaft. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Nachlass des Leipziger Fotografen Eberhard Mai (1940-2012). Eberhard Mai schuf u. a. von 1998 bis 2008 im Auftrag verschiedener Ämter der Leipziger Stadtverwaltung eindrucksvolle Luftaufnahmen der Stadt und Fotos bedeutender Bauprojekte. Seit 2009 ist das Stadtarchiv im Besitz seiner Fotosammlung.

Das Stadtarchiv Leipzig (Torgauer Straße 74) ist mit der Straßenbahn der Linie 3 Taucha bzw. 3E Sommerfeld zu erreichen. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Lesesaals ohne Voranmeldung besichtigt werden: montags 9-15 Uhr, dienstags 10-18 Uhr, mittwochs 9-15 Uhr, donnerstags 10-19 Uhr. Freitags ist geschlossen.

Quelle: Stadt Leipzig, Medieninformation, 14.9.2012

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top