Kosten für den Ausbau des Kreisarchivs in Zons sorgen für Diskussion

Darüber, dass das Kreisarchiv im Rhein-Kreis Neuss in Zons erweitert werden muss besteht in der lokalen Politik Einigkeit (siehe Bericht vom 21.11.2012). Das Archiv, welches sich auf der Burg Friedestrom ins Zons befindet, hat die Grenzen seiner Kapazität fast erreicht. Derzeit stehen noch 160 laufende Regalmeter zur Verfügung, jedes Jahr wächst der Bestand um 40 bis 50 Meter.

Bei den verschiedenen Möglichkeiten für den Ausbau und den damit verbundenen Kosten herrscht jedoch Unstimmigkeit. Der bisherige Plan, an der Stelle des Bürgerhauses in Zons ein neues Archivgebäude zu errichten, wird auf 6,5 Millionen Euro taxiert. Allein der Bau des neuen Gebäudes würde mit 3,9 Millionen Euro zu Buche schlagen. Dagegen regt sich in der Kreis-CDU Widerstand, sie beharrt auf strikter Kostenkontrolle. \“Wir sind erst in der Planungsphase, da sollten mögliche Baualternativen und Finanzierungsbeteiligungen der Stadt Dormagen und der Gemeinde Rommerskirchen geprüft werden, um die Kosten zu senken\“, sagt Dieter Welsink, Fraktionschef der Kreis-CDU gegenüber der Neuß-Grevenbroicher Zeitung.

Auch die Kreis-SPD will Alternativen sondieren und sieht die Standort-Frage als völlig offen an. Für den Fall, dass man sich für den Standort in Zons entscheide, beharrt auch die SPD auf einer Senkung der Kosten: \“Das Gebäude ist überdimensioniert, da könnte eine kleinere Lösung mehr Sinn machen\“, äußert sich SPD-Kreis-Fraktionsvorsitzender Rainer Thiel.

Der Leiter des Archivs im Rhein-Kreis, Stephan Schröder, hingegen betont die Vorteile des Standorts Zons. Eine teilweise Auslagerung der Dokumente für zu hohen Folgekosten durch den Transport der Dokumente führen und sei außerdem für die Nutzer unpraktikabel.

Kontakt:
Archiv im Rhein-Kreis Neuss
Schloßstraße 1
41541 Dormagen
Tel: 02133 530210
Fax: 02133 5302291
kreisarchiv@rhein-kreis-neuss.de

Quelle: Neuss-Grevenbroicher Zeitung, 21.2.2013

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top