Neue Sprecherin der AG Archive in Nordhessen

Dass Archive über große Mengen einzigartigen Wissens verfügen und in ihren Magazinen hüten, ist kein Geheimnis. Allerdings bedarf es einer regelmäßigen und attraktiven Öffentlichkeitsarbeit, um auf diese Schätze aufmerksam zu machen und zu deren Nutzung anzuregen. Da sich im Verbund eine stärkere Wahrnehmung erzielen lässt, haben sich in Nordhessen 13 Einrichtungen aus allen Archivsparten zu der Arbeitsgemeinschaft Archive in Nordhessen zusammengeschlossen.

Mit einem gemeinsamen Programm wird beispielsweise alle zwei Jahre zu Veranstaltungen im Rahmen des „Tages der Archive“ eingeladen. Eine Homepage informiert über den stetig wachsenden Arbeitskreis und bietet u. a. eine Übersicht über Quellen zur Geschichte des Ersten Weltkriegs aber auch zur Stadtgeschichte Kassels. Darüber hinaus dient der Arbeitskreis dem kollegialen archivfachlichen Austausch. Jetzt wurde Dr. Susanne Rappe-Weber, Leiterin des Archivs der deutschen Jugendbewegung (Witzenhausen), zur neuen Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft gewählt. Sie übernahm das Amt von Dr. Bettina Wischhöfer, Leiterin des Landeskirchlichen Archivs der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (Kassel).

Kontakt:
Archiv der deutschen Jugendbewegung
Dr. Susanne Rappe-Weber
Burg Ludwigstein
37214 Witzenhausen
Tel. 05542-501720
Fax 05542-501723
www.burgludwigstein.de/archiv
www.archive-nordhessen.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top