Nachrichten aus dem Stadtarchiv Gera 2/2018

Unter dem Titel „Nachrichten aus dem Stadtarchiv Gera“ informiert das Stadtarchiv Gera vierteljährlich über aktuelle Herausforderungen und historische Themen rund um eigene Arbeit.

Der zweite Informationsbrief des Stadtarchivs Gera im Jahr 2018 thematisiert unter anderem Aspekte aus der Geschichte der Untermhäuser Brücke, die ihre heutige Gestalt vor 155 Jahren erhielt, sowie eine kurze Chronologie der Nutzung des ehemaligen Horten-Kaufhauses.

Abschließend wird auf die neue Sonderausstellung des Geraer Stadtmuseums unter dem Titel „‘Ring frei!‘ Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger“ verwiesen, die sich großteilig dem Sportler und Trainer Ulli Wegner widmet, gleichsam aber auch einige Blicke auf die Privatperson des Geraer Ehrenbürgers ermöglicht.

Ring frei! Ulli Wegner – Boxer, Trainer, Ehrenbürger, Sonderausstellung im Stadtmuseum Gera vom 5. Mai 2018 bis 28. April 2019 (Bildergalerie von der Ausstellungseröffnung)

Man nennt ihn den „Box-Magier“, „Trainer Gnadenlos“ oder „Diktator und Entertainer in einer Person“ – Ulli Wegner ist einer der erfolgreichsten Boxtrainer weltweit. Er formte acht Weltmeister und fünf Europameister. Fünfzehnmal in Folge wurde er zum Trainer des Jahres gewählt. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und zahlreicher anderer Ehrungen. Ein Ende ist dennoch nicht in Sicht: „Ich will noch vier Weltmeister formen“, erklärte die lebende Legende zu seinem 75. Geburtstag.

Das Stadtmuseum Gera präsentiert nun das Lebenswerk von Ulli Wegner in einer Sonderausstellung.

In seiner Geraer Zeit von 1964 bis 1979 vollzog sich Ulli Wegners Wechsel vom aktiven Sportler zum Trainer. Die Stadt, in der Wegner seine ersten großen Erfolge feierte und deren Ehrenbürger er ist, zeigt seit 5. Mai 2018 auf über 250 Quadratmetern den privaten Fundus des großen Trainers: Trophäen, Pokale, sowie viele Erinnerungsstücke, die noch nie der Öffentlichkeit präsentiert wurden, zeichnen den Weg seiner Karriere nach, erlauben aber auch einen Blick auf den Privatmann Ulli Wegner.

Die Ausstellung zeigt, welche Kraft, welche Prinzipien und welche Leidenschaft nötig sind, um in diesem harten Kampfsport an die Spitze zu kommen – und dort auch zu bleiben.
(Text: Matthias Wagner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stadtmuseum Gera)

Ausstellungsort:
Stadtmuseum Gera
Museumsplatz 1
07545 Gera
Telefon: 0365 8381470
stadtmuseum@gera.de
www.gera.de/stadtmuseum

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag und Feiertage 12-17 Uhr

Kontakt:
Stadtarchiv Gera
Gagarinstraße 99/101
07545 Gera
Tel. 0365/838-2140 bis 2143
stadtarchiv@gera.de
www.gera.de/stadtarchiv

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top