Stadtarchiv Lahr erstellt erste Beständeübersicht

Rund zwei Kilometer Unterlagen von mittelalterlichen Urkunden über Amtsbücher bis hin zu modernen Akten und Karteikarten werden im Stadtarchiv Lahr verwahrt. Im Jahr 1890 erstellte Theodor Müller im Auftrag der Badischen Historischen Kommission ein erstes, nach Pertinenzprinzipien geordnetes Bestandsverzeichnis einschließlich einer Kurzregestierung der vorhandenen Urkunden der Stadt Lahr. Die Professionalisierung des Archivwesens in der einstigen Druckerstadt am Schwarzwald erfolgte erst im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts. 1979 trat erstmals ein hauptamtlicher Archivar, Joachim Sturm, sein Amt an. Ihm folgte 1989 Gabriele Bohnert. Im Jahr 2002 bezog das Stadtarchiv Lahr neue Räume im neuerbauten Rathaus Nordflügel, nun erstmals mit klimatisierten Magazinräumen und großzügigem Leseraum und Mitarbeiterbüros.

Damit sich Besucherinnen und Besucher bereits im Vorfeld einen Überblick über die im Stadtarchiv verwahrten Archivalien verschaffen können, hat Stadtarchivar Thorsten Mietzner jetzt eine komplette Beständeübersicht erstellt, die alle nutzbaren Archivbestände gegliedert auflistet. Die Archivbestände der Lahrer Ortsteile werden hier genauso beschrieben wie die verschiedenen Aktenüberlieferungen, Bildsammlungen und Zeitschriften.

Im Stadtarchiv Lahr kann in folgenden Beständen recherchiert werden:

  • Urkunden von 1305 bis 1806
  • Feuerversicherungsbücher
  • Rechnungsbücher, Steuerkataster
  • Akten und Amtsbücher der Stadt Lahr (ab 1527), der Gemeinden Dinglingen (bis 1933), Hugsweier, Sulz, Kuhbach und Langenwinkel (bis 1972)
  • Nachlässe
  • Sammlungen zu verschiedenen Teilbereichen der Stadtgeschichte
  • Foto- und Postkartensammlung
  • Lahrer Zeitung seit 1796
  • Lahrer Anzeiger/Badische Zeitung seit 1868; Lahrer Anzeiger seit 2006
  • Periodika: Der Altvater, Die Ortenau, Geroldsecker Land, ZGO und mehr
  • Literatur von Lahrern, zu Lahr, zur Herrschaft, zur Geschichte und zur Archivkunde

Eine kleine Geschichte des Stadtarchivs rundet die Beständeübersicht als unentbehrliches Hilfsmittel für den Archivbesuch ab. Es kann als PDF-Datei über die Internetseite der Stadt Lahr runtergeladen werden oder wird auf Wunsch vom Stadtarchiv Lahr per E-Mail zugeschickt.

Stadtarchivar Thorsten Mietzner (Foto: Stadt Lahr)

Kontakt:
Stadtarchiv Lahr
Thorsten Mietzner
Rathausplatz 4
77933 Lahr
07821 / 910-0417
07821 / 910-70 410
stadtarchiv@lahr.de
thorsten.mietzner@lahr.de

Quelle: Stadt Lahr, Pressemitteilung, 13.1.2022; Stadt Lahr: Stadtarchiv.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top