„Medienkaufhaus“ für Siegen

Der alte Kaufhof Kerber in Siegen wird in ein modernes „Medienkaufhaus“ umgewandelt. Dies ist der Arbeitstitel eines der größten städtisch-privaten Projekte der letzten Jahre, das diese Woche von Bürgermeister Ulf Stötzel der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Das Kulturhaus werde zum Schlüsselprojekt für die Oberstadt, so Stötzel. Die Stadt kauft die oberen drei Etagen, wo die Stadtbücherei, die Volkshochschule und das Stadtarchiv einziehen werden. Das Basement und das Erdgeschoss übernimmt ein privater Investor aus der Region.

In der Stadtbibliothek sei aufgrund der zukünftigen Arbeitsmöglichkeiten auf 1.700 qm Fläche bereits eine regelrechte Euphorie ausgebrochen. Und auch im Stadtarchiv Siegen herrsche Aufbruchstimmung, berichtet Leiter Ludwig Burwitz. Die Fläche wird sich verdreifachen. Das Archiv bekommt 700 Quadratmeter Lagerfläche und einen großzügigen Lesesaal.

Kontakt:
Stadtarchiv Siegen
Oranienstr.15 / Postfach 100352
Postfach 100352
57072 Siegen
Telefon: 0271-404-3901
Telefax: 0271-501997

Quelle: Westfälische Rundschau, 25.6.2004

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top