Anfrage: Archivierung von Akten der Finanzverwaltung

Fuer einen Vortrag, der auf einem gemeinsamen Workshop der Landesarchivverwaltung NRW und der Oberfinanzdirektion Muenster (u.a.) die Finanzverwaltung fuer die Archivierungswuensche von Historiker/inne/n sensibilisieren soll, moechte ich Beispiele zusammentragen, in denen archivalische Steuerakten fuer die historische (oder andere) Forschung ausgewertet worden sind oder derzeit ausgewertet werden. Fuer diese Beispiele gilt keine zeitliche, raeumliche oder thematische Beschraenkung.

Ich waere daher dankbar fuer Hinweise auf abgeschlossene oder laufende historische Forschungsprojekte, fuer die archivalische Steuerakten eine wichtige Quelle darstell(t)en. Ich braeuchte im Einzelnen

– Fragestellung
– Art der Quelle
– Archiv
– Publikation(en)

und natuerlich ggf. weitere Hinweise, die von Interesse sein koennten. Im Hinterkopf sollte sein, dass idealerweise bei leitenden Mitarbeitern der Finanzverwaltung ein Aha-Effekt ausgeloest wird und eine gewisse Sensibilitaet fuer die Beduerfnisse von Historiker/inne/n geweckt wird.

Bitte richten Sie Ihre Antwort direkt an mich (spoerer@uni-hohenheim.de, Tel. 0711/459-3957). Und scheuen Sie sich bitte nicht, eigene Forschungen zu zitieren.

Vielen Dank!

Mark Spoerer

Mark Spoerer
University of Hohenheim (Dept. 570A)
D-70593 Stuttgart
Tel: +49 (0)711 459 3957
Fax: +49 (0)711 459 3803
mob: +49 (0)173 940 9831
http://wisoge.uni-hohenheim.de/Lehrstuhl/Lehrstuhl.htm

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top