Neues Internet-Angebot des Düsseldorfer Stadtarchivs

Seit seiner Gründung im Jahre 1912 verwahrt das Stadtarchiv Düsseldorf als städtische Dienststelle die Unterlagen und Dokumente, die aus rechtlichen oder historischen Gründen auf Dauer aufgehoben werden müssen. Außerdem hat es, wie es in der ersten Dienstanweisung vom 12.6.1912 heißt, \“das Material für die geschichtliche Entwicklung unserer Stadt, soweit es für die Verfassung und Verwaltung, das geistige und namentlich das wirtschaftliche Leben und den Kulturstand in ihr von Bedeutung ist, zu sammeln und aufzubewahren.\“

Soeben freigeschaltet wurde die Homepage des Düsseldorfer Stadtarchivs. Das Netz-Angebot des Stadtarchivs Düsseldorf ist in zwei Bereiche unterteilt:

Die Bestände der Dienstbibliothek des Stadtarchivs sind weitgehend im Online-Katalog – Gesamtkatalog Düsseldorfer Kulturinstitute (GDK) erfasst. Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek.

Aktuell ist in Düsseldorf die Ausstellung zu sehen: \“Als der Krieg zu Ende ging – Düsseldorf am 17.04.1945\“. Die Ausstellung zum 60. Jahrestag des Kriegsendes in der Stadt Düsseldorf, im Rathaus, Marktplatz, läuft noch bis zum 29. April 2005.

Kontakt:
Landeshauptstadt Düsseldorf
Stadtarchiv (Amt 41/203)
Heinrich-Ehrhardt-Straße 61
40468 Düsseldorf
Tel. +49-(0)211-89-95742
Fax +49-(0)211-89-29155
stadtarchiv@stadt.duesseldorf.de

Öffnungszeiten des Lesesaals:
Di.-Do. 8.30 bis 15.30 Uhr, Fr. 8.30 bis 12.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top