reUSE – Elektronisches Archivieren österreichischer Schuldokumente

Das Institut Integriert Studieren der Johannes Kepler Universität bietet in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Linz und der Österreichischen Nationalbibliothek im Rahmen des EU-Projektes reUSE ein neues Service an: Digitale Dokumente sollen gesammelt, erhalten und zugänglich gemacht werden.

Ziel ist es, ein österreichweites digitales Archiv aufzubauen, indem Publikationen von allen wichtigen öffentlichen Institutionen enthalten sind. Infolgedessen wendet sich reUSE auch – in Kooperation mit dem Education Highway – an alle Schulen in Österreich, wobei alle Schultypen gleichermaßen angesprochen werden sollen. Eduhi tritt daher als Schnittstelle zwischen den Schulen und der Universität Linz auf.

In einem ersten Schritt liegt der Focus auf dem Sammeln der elektronischen Versionen jener Publikationen, welche im Rahmen der Pflichtexemplarabgabe ohnehin an den Bibliotheken gesammelt werden. Darüber hinaus sind ist reUSE aber auch an allen anderen Publikationen interessiert, egal ob diese periodisch oder nur einmalig erscheinen, z.B. an Jahresberichte, Schulzeitungen, Maturazeitungen, etc.

Quelle: schule.at, 27.4.2005

Weitere Infos: http://reuse.aib.uni-linz.ac.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top