Ein den Archiven gewidmetes Leben

Zum 65. Geburtstag des siebenbürgisch-sächsischen Historikers und Archivars Gernot Nussbächer am 23. August erscheint eine umfangreiche Festschrift mit Beiträgen von 36 Fachkollegen in rumänischer, deutscher, ungarischer und französischer Sprache. Der erste Teil des Bandes ist dem Leben und Werk des 1939 in Kronstadt geborenen Jubilars gewidmet. Nussbächer studierte von 1956 bis 1961 Geschichte an der Universität von Klausenburg. Zwischen 1962 und 1986 sowie von 1990 bis 2003 arbeitete er im Staatsarchiv Kronstadt. Von 1986 bis 1989 wurde er an die Kronstädter Kreisbibliothek strafversetzt, weil Verwandte in die Schweiz und nach Deutschland ausgesiedelt waren.

Gernot Nussbächer hat sich große Verdienste um das Archivwesen erworben und gilt auf diesem Gebiet als einer der profiliertesten und kompetentesten Fachleute Rumäniens. Als "ein den Archiven gewidmetes Leben" beschrieb ein ehemaliger Vorgesetzter Nussbächers dessen berufliche Tätigkeit. Schwerpunkte seiner zahllosen Veröffentlichungen, darunter 25 Bücher und Broschüren sowie rund 100 wissenschaftliche Aufsätze, bilden Forschungsergebnisse über Johannes Honterus (1498-1549), den Reformator der Siebenbürger Sachsen, des Weiteren Arbeiten über die Stadt Kronstadt und zahlreiche Ortschaften Siebenbürgens, ferner Untersuchungen zur Papierherstellung und zum Druckwesen, wie auch zum Zunftwesen Siebenbürgens.

Info:
In honorem Gernot Nussbächer. Volum ingrijit de Daniel Nazare, Ruxana Nazare und Bogdan Florin Popovici. Consiliul judetean Brasov. Biblioteca judeteana \“George Baritiu\“ (Betreuer des Bandes D.N., R.N., B.F.P., herausgegeben vom Rat des Kreises Kronstadt, Kreisbibliothek \“George Baritiu\“), Verlag Foton, Brasov/Kronstadt, 2004, 470 Seiten.

Quelle: Michael Kroner, Siebenbürgische Zeitung, 31.7.2005, S. 4; SZOnline, 25. Juli 2005

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top