»Kaisertage« in Münster

\“Das ist ja ganz magnifique!\“ meinte Kaiser Wilhelm II. bei seinem Besuch in Münster vor genau 100 Jahren. Die Serenade mit 1.200 Sängern, die Ausschmückung und die Illumination der ganzen Stadt begeisterten den Monarchen. Besucher des Themenabends im Stadtarchiv Münster können das am Donnerstag, 30. Oktober 2007, an alten Dokumenten nachvollziehen.

Schriftstücke und Fotos, die in den klimatisierten Magazinen des Stadtarchivs aufbewahrt werden, spiegeln die Vorbereitungen für den hohen Besuch, den bis ins Detail geplanten Ablauf und die Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft und Gesellschaft wider. Stadtarchivarin Irmgard Pelster wird darüber berichten und den Besuchern die alten Originale zeigen. Die Referentin wird die \“Kaisertage\“ 1907 auch mit den Kaiser-Besuchen 1884 und 1889 vergleichen. Beginn: 18 Uhr im Stadtarchiv Münster.

Kontakt:
Stadtarchiv Münster
An den Speichern 8
48157 Münster
Tel.: 02 51/4 92-47 01
Fax: 02 51/4 92-77 27
archiv@stadt-muenster.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top