Zehnter Tag der Chronisten in Bozen

Rund 400 Chronisten sind in Südtirol aktiv. Sie dokumentieren die Veränderungen in den einzelnen Gemeinden und fungieren damit als deren \“historisches Gedächtnis\“. Am 30. November 2007 lädt das Südtiroler Landesarchiv zum mittlerweile zehnten Tag der Chronisten ins Palais Widmann nach Bozen (vgl. Bericht vom 29.11.2006). 

Neben seiner primären Aufgabe, die historischen Unterlagen des Landes sowie Familienarchive, Fotobestände und andere wertvolle Unterlagen zu verwahren, hat das Landesarchiv auch die Aufgabe übernommen, die Chronisten vor Ort zu betreuen. So werden Kurse und Lehrgänge angeboten, in diesem Jahr erstmals auch mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds, in denen die Methoden, Grundsätze und Techniken der Chronikführung erläutert werden. Es geht darin also um die Erinnerungskultur, um die aktuelle Dokumentation in Wort und Bild, um Fotografie und Bildkonservierung, um lebensgeschichtliche Gesprächsführung und Quellenauswertung.

Diesen Themen ist auch der zehnte Tag der Chronisten gewidmet, den das Südtiroler Landesarchiv organisiert. Eröffnet wird die Veranstaltung von Kulturlandesrätin Sabina Kasslatter Mur. Danach geht es vor allem um die Dorfbücher, um Beispiele aus dem Bundesland Tirol und nicht zuletzt um eine bessere Lesbarkeit von Publikationen mit Ortsbezug. Um 11.45 Uhr steht eine Podiumsdiskussion auf dem Programm, an der neben Landesrätin Kasslatter Mur auch Josef Nössing, Direktor des Südtiroler Landesarchivs, Leo Hillebrand, Touriseum-Direktor Paul Rösch und Richard Lipp vom Fachblatt \“Tiroler Chronist\“ teilnehmen werden. Um 12.15 Uhr ist zudem die Verleihung der Diplome der ESF-Lehrgänge vorgesehen.

Kontakt:
Südtiroler Landesarchiv
Armando-Diaz-Straße 8
I-39100 Bozen
Tel.: 0471 411940
Fax: 0471 411959
Landesarchiv@provinz.bz.it 

Quelle: Autonome Provinz Bozen, Pressemitteilung, 27.11.2007

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • Um AUGIAS.Net aktuell zu halten, würden wir uns auch über Ihre Mithilfe freuen: Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wenn Sie Neuigkeiten aus dem Archivwesen haben (Nachrichten, Literatur, Links, Termine etc.).
Top